DigiTVinfo - das Digital-TV Info-Portal
Werbung

 
 
 
 
Update CI-Alphacrypt

1. Vorwort

Für das in der "CI-Module-Rubrik" in unserem Onlineshop unter www.hmmdigital.de angebotene CI-Modul "Alphacrypt" (Bild rechts) gibt es regelmäßig Updates, mit denen das Betriebssystem (auch Firmware, Software genannt) des Modules auf die neueste Version aktualisiert werden kann.

Voraussetzung für dieses Update ist, daß Ihr Modul bereits über die Betriebssystem-Version 1.10 verfügt. Diese Information ist nur über das Bildschirmmenü ersichtlich und nicht auf der Rückseite des Modules aufgedruckt, die dortige Versionsnummer bezieht sich ausschließlich auf den Hardwarestand und ist auch derzeit noch V1.0!


2. Vorteile der Betriebssystem-Version 2.0 bzw.2.03

- es wird nun auch Cryptoworks entschlüsselt
- die On-Screen-Meldungen der Abokarten können ein-, ausgeschaltet und auf 10 Sekunden Anzeigedauer begrenzt werden. Damit werden bei Verwendung zweier Module in einem Receiver die störenden Meldungen des jeweils nicht aktiven Modules vermieden
- der Betrieb des Moduls in PREMIERE-zertifizierten Receivern ist nun auch auf vorgesperrten Kanälen möglich, die PIN-Eingabe des Gerätes wird an Abokarte weitergeleitet
- modulinterne Jugendschutz-Einstellungen sind getrennt zwischen Deutschland und übrigen Ländern
- Jugendschutz für Cryptoworks ist getrennt und auf mehreren Kanälen ohne EIT-Information möglich
- nach einem Wechsel der Abokarte werden die freigegebenen gespeicherten Sendungen gelöscht, dadurch wird die Umgehung über unterschiedliche Abokarten verschiedener Anbieter verhindert
- die Unterstützung einiger Receiver wurde verbessert


3. Voraussetzungen für das Update

- CI-Modul Alphacrypt mit Betriebssystem 1.10 (ältere Softwareversionen müssen zuvor mit einem Notebook oder mit dem auf www.hmmdigital.de bestellbaren Alphacrypt-Update-Service auf 1.10 aktualisiert werden)
- digitaler Satellitenreceiver mit CI-Steckplatz
- Störungsfreier Empfang des Satellitensystems Astra 19,2°Ost


4. Durchführung des Update

1. Modul in Receiver einstecken, jedoch keine Abokarte in das Modul einstecken
2. Receiver einschalten
3. ASTRA-Transponder des ORF-Digitalpaketes (Frequenz 12,693 GHz Horizontal, Symbolrate 22000, FEC 5/6) einstellen und Programm ORF 1 oder ORF 2 auswählen
4. das TV-Bild bleibt schwarz, da die ORF-Programme verschlüsselt sind, es erscheint die Meldung "Keine Karte eingesteckt" auf Ihrem TV-Gerät. Weiterhin keine Abokarte einstecken und Meldung bestätigen (OK oder EXIT)
5. im Einstellungsmenü Ihres Receivers das "CI-Modul"-Menü wählen, danach Menüpunkt "Alphacrypt" wählen
6. Menüpunkt "automatische Suche" wählen, es sollte ein Auswahlmenü mit dem Eintrag "Update Alphacryt 2.0" erscheinen
7. ist dies nicht der Fall, den Eintrag "manuelle PID-Eingabe" wählen und als PID 00546 eingeben
8. Eintrag "Update Alphacryt 2.03" wählen, das Update beginnt und der Verlauf wird angezeigt (0...100%)
9. danach den Meldungen am TV-Bildschirm folgen
10. Receiver aus- und wieder einschalten. im "CI-Modul"-Menü sollte nun "Alphacrypt 2.03" bzw.aktuelle Versionsnr. stehen.


Bezugsquellen

- CI Alphacrypt: HMM Berlin Satshop