DigiTVinfo - das Digital-TV Info-Portal
Werbung

 
 
 
 
Empfang eines Satelliten mit einem Receiver

Der einfachste Aufbau einer Satanlage umfasst einen Receiver, eine Sat-antenne (Spiegel) und ein daran montiertes einfaches Single-LNB. Der Ausgang des LNB wird mittels Koaxkabel direkt mit dem "LNB"-Eingang des Receivers verbunden (siehe Schema rechts).

In Deutschland wird die Antenne meist auf Astra 19,2°O ausgerichtet, da hier die meisten deutschen TV-Programme senden.

Mit dieser Lösung kann jedoch gleichzeitig immer nur das eine, am Receiver eingestellte, Programm empfangen werden.